U13 gewinnt inoffizielle Herbstmeisterschaft in der Kreisklasse-Nord

Durch einen 2:1 Erfolg (Halbzeit 0:0) am Samstag, den 29.09.2018, beim Auswärtsspiel gegen den FC Syke hat unsere in der Kreisklasse gemeldete U13 die Qualifikationsrunde gewonnen und ist damit inoffizieller Herbstmeister der Kreisklasse-Nord. Unsere Jungs taten sich auf den nicht einfach zu bespielenden Kunstrasenplatz im Hache-Stadion sehr schwer. In der ersten Halbzeit waren auf beiden Seiten nur wenig Torchancen zu vermelden. Torlos ging es in die Halbzeitpause. Die zweite Spielhälfte war deutlich ereignisreicher. Zunächst gingen die Hachestädter mit 1:0 in Führung; kurz danach vergaben die Gastgeber eine Riesenmöglichkeit, als der alleine auf unser Tor zustürmende Spieler vom FC Syke knapp am Kasten vorbei schoss. Mitte der zweiten Halbzeit drehten unsere Jungs dann durch zwei Tore die Partie. Beide Treffer ähnelten sich sehr; unser Stürmer setze sich jeweils auf der linken Seite durch, der in der Mitte wartende Mitspieler musste den Querpass dann nur noch über die Torlinie schieben. Kurz vor Ende der Begegnung wurden von unseren Jungs noch zwei hochkarätige Torchancen vergeben.  Mit diesem Sieg hat unsere U13 die Qualifikationsrunde der Kreisklasse Nord gewonnen. Bei den sechs absolvierten Spielen wurden 13 Punkte und ein Torverhältnis von 17:9 erzielt. Herzlichen Glückwunsch!