U12-Erfolge nach den Herbstferien

Die U12 ist mit guter Form aus den Herbstferien gekommen.

Das witterungsbedingt im September 2017 abgesagte Auswärtsspiel in der 9er-Kreisliga bei der JSG Schwaförden gewann unsere U12 beim Abendspiel am Mittwoch, den 18.10.2017 in einer dramatischen Begegnung mit 5:4 (Halbzeit 1:3). Unsere Weiß-Blauen begannen gut; mit vielen vorgetragenen Offensivaktionen wurden in den ersten 15 Minuten diverse Torchancen herausgespielt, die jedoch allesamt nicht genutzt werden konnten. Die Abwehr ließ bis dahin kaum Chancen für den Gastgeber, der derzeit den ersten Tabellenplatz einnimmt, zu. Dann wurde der Spielverlauf auf den Kopf gestellt. Drei Unaufmerksamkeiten in der Defensive führten innerhalb von 10 Minuten zu einer 3:0-Führung für die Schwafördener; deren effektiven Stürmer schlugen eiskalt zu. Zum Glück gelang unserer U12 unmittelbar vor dem Halbzeitpfiff der wichtige Anschlusstreffer zum 1:3. In der Pause stellten Trainer und Spieler fest, dass nichts an der Spielweise zu ändern war, denn abgesehen von der schlechten Chancenverwertung zeigten die Weiß-Blauen eine starke Leistung. Dieses Manko wurde dann in der zweiten Halbzeit abgestellt. Unserer U12 gelangen 4 Treffer in Folge zur 4:3-Führung – endlich wurden die großen Anstrengungen belohnt. Die spielstarke JSG Schwaförden erzielte zwar noch den 4:4-Ausgleichstreffer, die inzwischen effektivere Offensivabteilung unserer U12 ließ jedoch postwendend das vielumjubelte 5:4-Endergebnis folgen. Diese an diesem Abend in spielerischer und kämpferischer Hinsicht sehenswerte Vorstellung unserer U12 gegen einen starken Gegner versüßte die lange An- und Abreise in den Südkreis. Zum wiederholten Male haben die Jungs gezeigt, dass mit Moral und Kämpferherz Rückstände aufgeholt werden können.

Drei Tage später hat die U12 hat am Samstag, den 21.10.2017 mit 8:2 (Halbzeit 4:1) beim TSV Weyhe-Lahausen gewonnen und damit die nächste Runde im Kreispokal erreicht. Bei regnerischem Wetter und glitschigem Untergrund ging der Gastgeber aus der Nachbargemeinde nach 10 Minuten mit 1:0 in Führung. Anschließend spielten unsere Weiß-Blauen aber ihre spielerische und läuferische Überlegenheit aus und erzielten bis zum Pausenpfiff vier Treffer. Drei Aluminium-Treffer verhinderten noch mehr Tore für unsere U12. In der zweiten Halbzeit zeigte sich das gleiche Bild; auch diese ging mit 4:1 an unsere Jungs. Nach diesem 8:2-Erfolg kann man nun mit Spannung erwarten, auf welche Mannschaft man im März 2018 im Viertelfinale trifft.

Bis zum Ende der Outdoor-Saison stehen für die U12 noch zwei hochkarätige Nachholspiele an, und zwar am 25.10.2017 beim TUS Sudweyhe und am 27.10.2017 das Derby gegen die Nachbarn vom TV Stuhr. Wenn diese beiden Spiele erfolgreich beendet werden winkt ein Platz an der Tabellenspitze.