Turniersieg an Pfingsten für die Blue White Dragons

Fussballteam des TSV Heiligenrode Blue White Dragons bereitet sich mit einem siegreichen Turniersieg  auf das Kreispokalfinale am 23. Juni in Sudweyhe vor.

Die Meisterschaftssaison der Blue White Dragons war erfolgreich vergangen und zum Schluss der Saison stand noch ein Turnier an Pfngsten in Habenhausen.

Das ausgesuchte Turnier war gut und schnell zu erreichen. Der  Habenhauser FV hatte zum HFV Pfingst-Cup 2019 eingeladen. Der Modus des Turnieres war jeder gegen jeden.  Um 14 Uhr ging die Sause los und sollte ca. 4 Stunden dauern.  Im Teilnehmerfeld standen die JSG Löwen, JFV Staleke, VSK Osterholz-Scharmbeck, JSG Eintracht Cuxhaven/Duhner SC und natürlich der Habenhausen FV. Gleich im ersten Spiel gegen dedie Eintracht kamen die Kicker nicht gut ins Spiel und hatten im Zusammenspiel ein paar Fehler. Aber nach der Kurzen Einspielzeit mit dem für uns „ungewöhnlichen“ kleinen und schweren Ball, konnten wir das Spiel mit 2:0 für uns gewinnen.  Mit nur einem Spiel Pause war bereits das 2. Spiel am Start. Gegen die VSK Osterhol- Scharmbeck waren die Pässe schon wesentlich besser und im Pressing auch effektiver. Auch dieses Spiel konnten wir dann mit 2:0 für uns gewinnen. Mit zwei Siegen im Rücken stand uns nun der Gastgeber gegenüber. Wir spielten befreit auf und hatten keine Probleme in Spiel zu kommen. Nach einigen Torchancen klingelte es auch 2x beim Gegner, welches auch dann den Endstand markierte.

Mit den drei Siegen waren wir guter Dinge vielleicht sogar den Turniersieg zu holen. Aber die nächsten beiden Gegner waren die vermeintlichen Mitbewerber um den 1. Platz. Wir hatten zum Glück nun eine längere Pause und unsere zukünftigen Gegner durften in Sonne hintereinander wegspielen. Im ersten Spielstand standen dem Team die JSG Löwen gegenüber. Hier war sofort zu merken, dass der Gegner ebenfalls einen guten Zug zum Tor hatte und unser Torhüter hatte gut zu tun. Die einfachen Dinge wie Passspiel, Freilaufen, anbieten und Torgefahr waren bei den Blue White Dragons vorhanden und wir konnten auch dieses Spiel mit 2:1 gewinnen. Das letzte Spiel gegen die JFV Staleke war nun das vermeintliche Finale um den ersten Platz, da auch dieses Team Ihre Spiele nicht verloren hatte. Unsere Kicker waren aber an diesem Tage gut drauf und wurden vom Trainer noch mal für das letzte Spiel ordentlich motiviert. Die Blue White Dragons legten auch gleich wie die Feuerwehr los und markierten in schneller Zeit 3 Tore. Der Gegner war schnell in deren Bewegungen und Spielabläufen gestört und sämtliche Aktionen von denen wurde im Keim zerstört. Es war eine Wonne den Jungs zuzuschauen, wie sic sich zum Tor kombinierten. Am Ende der 12 Minuten stand es 5:1 für uns. Der Turniersieg war erreicht und die Jungs jubelten um die Wette.

1.Platz HFV-Cup in Habenhausen

Mit  dem Turniersieg können sich die Blue White Dragons mit voller Elan auf das Kreispokalfinale am 23. Juni stürzen.