Starke Erfolge in der Hallensaison für die Blue White Dragons

Eine starke Hallensaison 2019/20 für die Blue White Dragons vom TSV Heiligenrode

Die Blue White Dragons vom TSV Heiligenrode waren ab November 2019 wieder mit zwei Mannschaften in der Hallensaison unterwegs. Neben der Hallenmeisterschaft des NFV, wurden auch einige Einladungsturniere in umliegenden Landkreisen angenommen. Die Truppe besuchte bis zum Jahresende 2019 die Einladungsturniere vom TuS Heidkrug, VfL Stenum und TSV Großenkneten sowie nach dem Jahreswechsel zum SW Oldenburg.

Bei den Einladungsturnieren waren die Kicker nicht so torhungrig gewesen, wie es in den letzten Jahren war. Im ersten Turnier beim TuS Heidkrug kam es zu spannenden Spielen. Hier begegneten die Kicker u.a. auf die Mannschaften des FC Verden 04, SV Tungeln, TuS Huchting sowie TuS Altwarmbüchen. In diesem Turnier war die Punkteverteilung in der Gruppenphase sehr eng und war mangels guter Torausbeute auch kein Gang ins Halbfinale möglich. Am Ende wertete die Mannschaft ein guter 7.Platz als Erfolg. Beim TSV Großenkneten war die Truppe mit neuer Energie angetreten. Die Gruppenphase war wieder durchwachsen. Die Festtage waren nicht weit entfernt und steckten den Kids sichtlich in den Knochen. Auch dieses Mal konnten die Blue White Dragons das Halbfinale nicht erreichen. Dennoch war eine Steigerung zu erfahren. Am Ende belegte man einen tollen 5.Platz von 10 starken Mannschaften.

Nach anfänglicher Talfahrt wieder eine Platzierung

Mit der kleinen Leistungssteigerung im Rücken, fuhr die neu gemischte Truppe der Blue White Dragons zum Hallenevent des VfL Stenum. Hier war die Mannschaftsstärke der anderen Mannschaften nicht ganz so hoch, aber dennoch nicht zu verachten. In der Gruppenphase ungeschlagen und das Halbfinale spielerisch alles im Griff, war dennoch der Wurm drin. Auf dem Feld überlegen, aber die Treffersicherheit wieder verloren, kippte das Halbfinale in die andere Richtung. Somit mussten die Kicker im kleinen Finale um den 3. Platz spielen. Der Ball wollte nicht ins eckige und das Spiel endete im Remis. Somit musste im 8-Meter Schießen der Sieger ermittelt werden, wo die Kicker von Heiligenrode die besseren Nerven hatten. Das kleine Finale war gewonnen, mit einer doch sehr guten Leistung als drittplatzierter des Turniers.

3. Platz Hallenevent VfL Stenum

Die Leistungssteigerung von den letzten beiden Turnieren konnte sich sehen lassen und die Blue White Dragons fuhren zum Einladungsturnier des SW Oldenburg. Im Teilnehmerfeld tummelten sich mittelstarke bis starke Mannschaften. In der Gruppenphase konnten sich die Blue White Dragons als Gruppensieger durchsetzen. Im Halbfinale gegen den Osnabrücker SC geriet die Mannschaft zunächst in Rückstand, die aber durch viel Ehrgeiz zu einem 2:1 zugunsten des TSV Heiligenrode gedreht werden konnte. Im Finale gegen den Gastgeber vom SW Oldenburg wurde der lange Turnierverlauf bei den Kickern körperlich sichtbar. Die Spritzigkeit war bei beiden Mannschaften verflogen. Die Partie endete unentschieden und das 8-Meter Schießen musste den Sieger ermitteln. Hier hatte der Gastgeber die Nase vorn und gewann das Turnier. Die Blue White Dragons konnten somit einen guten 2. Platz einfahren.

2. Platz Turm-Sahne Cup SW Oldenburg

Hallenkreismeister der B-Staffel im Jahrgang U11 und im Jahrgang U12

Die Kicker der Blue White Dragons starteten mit jeweils einer Mannschaft in der U11 und in der U12 in die Hallenkreismeisterschaft des NFV‘s. Beide Mannschaften konnten souverän die ersten Qualifikationsrunden dominieren. Die in der U11 gemeldete Mannschaft setzte sich eigentlich als Tabellenführer durch, musste aber leider durch einen Formfehler in der Wertung auf ein paar Punkte verzichten und rutschten damit auf Rang vier. Spannend ging es noch in der U12 zu. Die Gruppenphase war sehr gut besetzt gewesen und zur Rückrunde waren die Punkte in der oberen Hälfte gut verteilt. Am Ende entschied im Vergleich das Torverhältnis und der Einzug in die A-Staffel verfehlte man knapp. Zusammenfassend endete die Hin- und Rückrunde etwas unglücklich und die Mannschaften platzierten sich auf den Rang 3 bzw. 4 der Tabellen und wurden somit in der KO-Runde in der B-Staffel einsortiert.

In der Endrunde der B-Staffel um den Hallenmeistertitel ging es für die U11 wieder nach Rehden und für die U12 etwas näher nach Weyhe. Die U11 war guter Laune und zeigte guten Kombinationsfußball und konnten damit souverän den Gruppensieg einfahren. Im Halbfinale unbeeindruckt vom Gegner, erspielten die Blue White Dragons ein ungefährdetes 4:0. Im Finale gegen den TuS St. Hülfe-Heede wurde den Zuschauern ein spannendes aber auch mal ruppiges Spiel gezeigt. Auf beiden Seiten konnten die Torhüter glänzen. Kurz vor Schluss war Fortuna den Kickern aus Heiligenrode hold und sie erzielten den 1:0 Siegtreffer.

Hallenkreismeister U11 B-Staffel 2019/2020

Die U12 gemeldete Mannschaft ebenfalls erfolgreich

Bei der U12 waren die Gegebenheiten ähnlicher Form, mit dem Unterschied, dass die Truppe als Zweitplatzierter der Gruppenphase ins Halbfinale einzog. Im Halbfinale gegen SV Bruchhausen-Vilsen wurden den Blue White Dragons sportlich eine Menge abgeleistet. Auf beiden Seiten wurden gute Chancen erspielt. Dennoch hatten die Heiligenroder mehr Glück und konnten kurz vor Schluss das 1:0 markieren. Hier war die Freude schon groß, ins Finale einziehen zu dürfen. Das Finale gegen den TUS Sudweyhe war sehr ausgeglichen. Auf beiden Seiten ergaben sich gute Torchancen. Die Partie endete Torlos und das 8-Meter schießen musste entscheiden. Mehrmals trafen die Schützen eher das Aluminium oder den Torhüter anstelle das Tor. Die besseren Nerven hatte dieses Mal die Blue White Dragons und markierten mit dem 4:3 den Finalsieg.

Hallenkreismeister B-Staffel 2019/2020

Die Turnierserie hatte holprig begonnen, steigerte sich mit den Platzierungen stetig und am Ende der Hallensaison feierten die Blue White Dragons sogar die Hallenkreismeistertitel U11 und U12 der B-Staffel. Im Großen und Ganzen haben beide Mannschaften eine sehr gute Hallensaison gespielt.

Die Jungs trainieren jetzt wieder ab März 2020 dienstags und donnerstags ab 17 Uhr auf der Sportanlage des TSV Heiligenrode und fiebern der Outdoor Saison in der Kreisliga U11 und Kreisklasse U12 entgegen. Wer Interesse hat in der neuen Saison bei der Mannschaft mitzuwirken, kann gerne zu einem Probetraining vorbeikommen – ein Anruf genügt: Raphael Hiller 0172 / 8731144.