Die Blue White Dragons fit in der Corona-Pause und bestens ausgestattet !

Zum Anfang der Saison 20/21 waren die Jungs der Blue White Dragons trotz etwas dezimierter Anzahl hochmotiviert in die Saison gestartet. Ein Teil haben die neuen Trainingsanzüge dazu beigetragen, die damals verteilt wurden. Die Anzüge kamen aber nicht großartig ins Spiel, da nach dem dritten Spieltag das Training und der Wettbewerb durch die Corona-Pandemie Mitte Oktober unterbrochen bzw. dann auch abgebrochen wurde.

Ab Dezember gab es ein neues Medium, welches der B-Lizenztrainer Raphael Hiller benutzt hatte, die Jungs während der Coronazeit einen konstanten Halt zu geben, weiterhin Spaß am Fußball zu haben und fit zu bleiben. Fortan stand Videotraining auf dem Plan, mit verschiedenen Laufübungen, Koordinations- und Stabilitätsübungen sowie Wettbewerbe Mannschaft gegen den Trainer. Alle Kicker hatten viel Spaß daran. Die Motivation einiger Blue White Dragons war nach mehreren Monaten ersichtlich am Ende. Ab März waren alle wieder froh auf dem Feld mit dem Training beginnen zu können. Die Trainingszeit über den Winter hatte allen Blue White Dragons konditionell  und koordinativ beim ersten Training auf dem Feld geholfen. In der kommenden Zeit konnte sich das Team mit weiteren Spielern qualitativ personell verstärken. Der Wettbewerb wurde nicht weitergeführt, sodass lediglich Training durchgeführt werden konnte und am Ende der Saison noch ein paar Testspiele.

Über den Winter konnte eine neue Sponsorin gefunden werden, der die Blue White Dragons auch in der schlechten Jahreszeit nicht nur „sauber“ hält, sondern auch warm. Damit kennt sich die Sponsorin bestens aus, denn Tensid Reinigungs-Service steht für kompetente Gebäudereinigung. Mit der Unterstützung der Sponsorin konnten Regenjacken und Winterjacken im Wert von 1.200,- € geordert werden.

Mit der Sponsorin konnte erst viel später ein gemeinsames Foto erstellt werden.  An diesem Tage zeigten sich die Kicker von der besten Seite und bedankten sich mit einem gewonnenen Testspiel gegen die SG DHI Harpstedt mit 9:1.  An dieser Stelle noch mal ein großes Dankeschön von der Mannschaft der Blue White Dragons  und dem B-Lizenztrainer Raphael Hiller !