Blue White Dragons neuer E-Junioren U10 Kreispokalsieger in Diepholz

Sudweyhe. Mit einem 4:2 Sieg setzt sich der TSV Heiligenrode im E-Junioren Pokalfinale U10 gegen den TSV Bassum durch.

Ein spannendes Pokalspiel erlebten am 05. Juni 2019 viele Eltern und Geschwister als Zuschauer in Sudweyhe zwischen dem TSV Bassum und TSV Heiligenrode . Die Blue White Dragons waren zum dritten Mal in Folge in das Finale eingezogen. Hiervon konnten sie bereits einmal den Pokal gewinnen und hatten im letzten Jahr leider gegen TSV Bassum den Kürzeren gezogen. Den Jungs war klar, dass Sie sich dieses Mal den Schneid nicht abkaufen lassen möchten und den Pokal gewinnen wollten. Früh ging es los, als unser Nico zum 1:0 traf (9.). Die Jungs spielten wie die Feuerwehr und ließen dem Gegner keine Chance, sodass Nico auch zum 2:0 (14.) erhöhen konnte. Noch kurz vor der Halbzeit spielten unsere Kicker eine wunderschöne Kombination über Außen und Mats konnte die Flanke mit dem Kopf zum 3:0 (25.) markieren. In der Halbzeitpause konnten beide Mannschaften durchschnaufen, da die Sonne von Oben brannte.

In der 2. Halbzeit drückte der Gegner mehr und erspielte sich in der 28. Minute den Anschlusstreffer. Mit dem Anschlusstreffer wachten die Blue White Dragons wieder auf und beide Mannschaften erspielten sich gute Torchancen. In der 41. Minute konnte der Gegner mit einem wunderschönen Freistoß auf 3:2 herankommen. Nun hieß es aufpassen und der Trainer coachte den Jungsens nach vorne. Postwendend erzielte Lennis kurzerhand in einem Konter auf 4:2 (42.) und sorgte nahezu im Alleingang für die Entscheidung. Mit der Führung im Rücken spielten die Blue White Dragons die Zeit herunter und der TSV Bassum konnte der drohenden Niederlage kaum noch was entgegen zu setzen. Mit dem Abpfiff jubelten die Kicker auf dem Platz und ließen die Freude frei heraus.

TSV Bassum – TSV Heiligenrode 0:3(2:4). Heiligenrode Tore: 1:0/2:0 Nico, 3:0 Mats, 4:2 Lennis