U 10 der JSG Heiligenrode-Varrel spielt 2 Finals an einem Tag!

Endlich war es soweit. Für die U10 standen mit dem Kreispokalfinale und dem Wassermühlencup in Heiligenrode die Saisonhöhepunkte  an einem Tag an. Morgens ging es mit dem Bus nach Süstedt. Die Aufregung der kleinen Kicker war zu spüren – alles drehte sich nur um das gleich zu spielende Endspiel. In Süstedt angekommen ging es zuerst in die Kabine um gemeinsam mit dem Trainerteam den Matchplan zu besprechen. Als es auf das Spielfeld ging, wurden die Kinder von 40 mitgereisten Eltern und Vereinskameraden lautstark empfangen. Bei warmen Sommerwetter mussten die Kinder alles herausholen, um nach 50 Spielminuten die Hände in die Höhe zu reissen und den geschafften Pokalsieg zu feiern. Das Trainerteam sollte anschließend den mit Wassereimern ausgestatteten Kindern nicht entkommen und konnte der anschließenden Siegerehrung nur in klitschnassen Trainingsanzügen beiwohnen. Stolz und glücklich nahmen die Kinder den Pokal entgegen, der auf der anschließenden lautstarken Busfahrt nicht mehr aus den Augen gelassen wurde. Zurück im Klubhaus Heiligenrode gab es für alle eine verdiente Ration Pizza bevor das nächste Highlight anstand: Der Wassermühlencup. Das Trainerteam war sich sicher, dass die Luft jetzt raus ist. Aber die Kinder rackerten und spielten weiter mit dem runden Leder – wieder ein Ziel vor Augen: Nochmal ein Finale spielen. Und vor den verwunderten Augen der Eltern und Fans gelang es wirklich. Im Endspiel mussten sich die abgekämpften Kinder dann geschlagen geben – trotzdem konnten sie stolz auf das Erreichte an diesem besonderen Tag sein. Der Mannschaftskapitän Juri freute sich:“ Es war ein toller Fußball-Tag, aber jetzt gehe ich nur noch ins Bett.“ Trainer Timo Jung:“ Wir sind unheimlich stolz auf die Kids. Der heutige Tag war beeindruckend und ein toller Saisonabschluss.“ Wer 2007 geboren ist und Lust hat, sich dieser Mannschaft anzuschließen, kann sich gerne beim Mitglied des Trainerteams Lars Petersen unter Telefonnummer 0172/7831121 melden und sich über die Mannschaft auf www.jsg2007.jimdo.com informieren.